zurück


noch Fragen?


Was soll ich eigentlich im Internet...

Es fällt immer mehr auf, daß auf Plakaten, im Fernsehen, etc. anstatt langer Adressen oder Info-Telefonnummern einfach eine simple Internetadresse angegeben wird.

Der Sportsender DSF geht noch einen Schritt weiter: unter dem permanenten Logo im linken oberen Eck des Bildschirms ist www.dsf.de zu lesen....

Und das nicht nur, weil das Internet ein modernes Medium ist. Mit der Angabe einer einzigen Adresse, die weltweit gültig ist, eröffnet man dem Kunden ein breites Spektrum an Informationen und Dienstleistungen, die bezüglich ihrer Aktualität und ihrem Informationsgehalt mit keinem anderen Medium derart bereitgestellt werden können. Weltweit oder im kleinen Kreis - der Kunde führt Regie.

Das Internet ist keine Modeerscheinung oder ein Spielzeug von einigen Computerfreaks, sondern ein ernstzunehmendes Marketing- und Informationswerkzeug. Was als Datenaustauschnetzwerk einiger amerikanischer Universitäten begann, ist zu einem globalen Netzwerk geworden, das momentan ca. 60 Millionen Anschlüsse umfaßt. Tendenz steigend.

Gerade bei uns im Hause ist uns aufgefallen, daß wir, wenn wir Informationen über bestimmte Produkte benötigen, keine Prospekte odgl. anfordern. Wir sehen im Netz nach. Aktuell, auf dem neusten Stand. Sollte ein Anbieter keine Homepage besitzen, so gehen wir zum Nächsten über.

Wer also nicht im Netz präsent ist, verliert potentielle Kunden.

Unter Berücksichtigung dieser Punkte sollte es keine Grundsatzfrage darstellen, ob man sein Angebot im Netz präsentieren sollte oder nicht. Die Frage ist, welchen Partner wählen Sie für Ihre Internet-Präsenz.

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne und bringen Sie ins Internet - mit einem Auftritt, der sich von Ihren Mitbewerbern abhebt.